Top 10 Fotos Europa

Zurück in Deutschland bin ich dabei, meine Eindrücke zu verarbeiten. Es sind viele. Sehr viele.

Bei all den Erinnerungen bin ich über tolle Fotos gestolpert, zu denen ich einen besonderen Bezug habe.

Hier einige Eindrücke von meiner Reise durch Europa:

Auch in der Heimat ist es schön: der Simsee in Bayern
Paprika und Kitsch erwartet einen im ungarischen Kalocsa
Wildcampen an der Donau in Bulgarien: schöner Ausblick garantiert.
Traurige Erinnerung an den Bürgerkrieg: zerbombtes Haus in Vukovar, Kroatien
Die Hitze in Rumänien macht auch den Sonnenblumen zu schaffen
In Odessa in der Ukraine werde ich mit einem beeindruckenden Blumenschriftzug empfangen
Istanbul, eine wunderschöne Metropole
Bei der Fahrt durch den Asiatischen Teil der Türkei halte ich für einen kleinen Snack
Kaffeepause in der Toskana
Kalter Novembermorgen in Italien. Das Aufstehen hat sich gelohnt!
Auf Don Quijotes Spuren in Spanien

 

3 Responses to Top 10 Fotos Europa

  1. Wow, lieber Markus, DANKE für die tollen Bilder! Bin ja erst ab Gambia dabei und muss mir irgendwann noch einmal in Ruhe den ganzen Anfang zu Gemüte führen. Was mich jetzt aber wirklich sehr interessiert: WIE FÜHLEN SIE SICH – abgesehen davon, dass Luxus und Hygiene in hiesigen Gefilden ja ganz nett sind – zurück im industrialisierten Westeuropa, zurück in Profitorientierung und Überflussgeselschaft, im Alltagsstress, im Anzug und Beruf? Wie wirken die Eindrücke dieser Reise in Ihnen weiter? Was hat dieses ganze extreme Jahr persönlich mit Ihnen gemacht? Ob Sie darüber noch mal schreiben? Und – ist der Bart jetzt ab? Stand Ihre Mutter mit gewetzter Schere parat? Ein Foto bitte …
    Wo auch immer Sie jetzt gerade sein mögen, ganz herzliche Grüße aus Fichtenwalde
    Claudia

  2. Hallo, Markus, so wie Claudia interessiert’s uns auch sehr, wie es dir denn in unserem heimatlichen Alltag ergeht. Nach all den außergewöhnlichen Eindrücken – siehe Bilder – ist das “ Ankommen“ und “ Wiederreinkommen “ sicher nicht immer ganz leicht! Alle guten Wünsche dazu. Gerd und Margit

Leave a reply